.

 

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie einige interessante Publikationen zum Thema "Westwall" zusammengestellt.

Diese bieten einen guten Einstieg für Interessierte, die sich zukünftig gerne intensiver mit der Thematik beschäftigen möchten.
Dem "Experten" bieten sie darüber hinaus die Möglichkeit, sich gezielt mit einzelnen Facetten des Westwalls auseinanderzusetzen.

 

Denn es heißt bekanntlich "Jedes Mal, wenn man ein Buch öffnet, lernt man etwas."

 

Viel Spaß beim Stöbern.

 

 

Übersicht:

 "Leben und Sterben am Westwall" von Dr. Klaus Backes

Klaus Backes, Historiker, Journalist und langjähriger Vorsitzender des VEWA, präsentiert erstmals in Buchform seine Ergebnisse aus 10 Jahren Forschungsarbeit rund um den Westwall. Herausgelöst aus dem "Großen Ganzen" berichten Menschen von ihren persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen, oft schockierend grausam, manchmal verblüffend...


Mehr erfahren Sie hier...


 

 

 "Vom Kriegsbauwerk zum Naturrefugium - Die Geschichte der Bunker auf dem Weingartner Kirchberg" von Franz Aich/Patrice Wijnands

Weingarten bildete innerhalb der "Bodenverteidigungszone der LVZ-West" einen gemischten Stützpunkt mit einer Flakstellung in Vollausbau und Bauwerken zur Bodenabwehr. Die Untersuchung seiner Reste im Jahr 2010 mit einer Publikation ist die Fortsetzung der Untersuchungen der "Bodenverteidigungszone" und der "Pfinztalstellung"...

Mehr erfahren Sier hier...


 

 

 "Der Westwall" von Jörg Fuhrmeister

Von 1946 bis 1950 systematisch in die Luft gesprengt und bis heute kontinuierlich beseitigt, blieben nur wenige sichtbare Reste erhalten, die sich jedoch eines zunehmenden Interesses erfreuen. Diese Dokumentation zeichnet anhand zahlreicher bisher unveröffentlichter Fotos und Dokumente ein Gesamtbild des Westwalls von seinem Bau bis zur aktuellen Situation...

Mehr erfahren Sie hier...


 

 

 "Der Westwall in der Südpfalz" von Rolf Übel/Oliver Röller

Acht Beiträge dieses lang erwarteten Buches beleuchten in vier Themenbereichen den Westwall in der Südpfalz aus unterschiedlichen Perspektiven. Konkret verdeutlicht werden diese Aspekte für den Bereich des Westwalls zwischen Oberotterbach und Steinfeld, den Otterbach-Abschnitt, einem der am stärksten befestigten Teile des Westwalls überhaupt...

 

 

Mehr erfahren Sie hier...


 

 

 "Der Westwall" von Dieter Bettinger/Martin Büren

Eine Reihe von Westwallanlagen hat Krieg und Zerstörungen überstanden und lieferte wertvolle Erkenntnisse. Intensive Untersuchungen und Messungen an Ruinen von Werken und Bunkern ermöglichten zahlreiche Rekonstruktionszeichnungen von Bauplänen, die aus archivarischen Quellen nicht zu ermitteln waren...

 

Mehr erfahren Sie hier...