VEWA reinigt Bunker am Dreck-weg-Tag 2016 in Speyer

Der VEWA e. V. beteiligte sich mit einer Reinigungsaktion am Dreck-weg-Tag der Stadt Speyer am 27.2.2016. Ziel der Aktion war es, die Ruine eines M-Stand der LVZ West vom Müll der Jahrzehnte zu befreien. Die Aktion fand in Kooperation mit der ortsansässigen Jägerschaft statt.

Schon 2 Tage vor dem Termin wurde durch den Verein eine Zuwegung zur Anlage geschaffen, um den Müll sicher aus der Ruine entfernen zu können. Die Stadt Speyer unterstützte die Aktion mit den notwendigen Genehmigungen zum Heckenschnitt und der Freigabe durch die untere Denkmalbehörde. Günter Wagner als Ehrenamtlicher Beauftragter der GDKE unterstützte die Aktion ebenfalls.

Am Samstag trafen sich ca. 10 Helfer, um die Anlage zu reinigen. Durch die gute Zusammenarbeit der Beteiligten war die Aktion in übersichtlichen 60 Minuten beendet und es kam ein ordentlicher Berg an Müll zusammen, den das THW nach kurzer Zeit am Sammelpunkt abholte.

Zum Schluss wurde im Sinne der Verkehrssicherung die freigeschnittene Zuwegung wieder mit Schnittmaterial verschlossen.

Allen Beteiligten gilt unser herzlicher Dank.

Pressestimmen: Rheinpfalz vom 26.2.2016, Rheinpfalz vom 29.3.2016



Vorarbeiten zum Dreck-weg-Tag
Vorarbeiten zum Dreck-weg-Tag



Zustand vor der Reinigung


Fleißige Helfer
Viele fleißige Helfer



Viele fleißige Helfer - und der Dreck kommt weg.



Die "Ausbeute"



Das THW holt den Müll ab



Verkehrssicherung - Die Zuwegung wird mit Grünschnitt verschlossen


Text und Bilder Alexander Stein