www.vewa-ev.de > "Der Westwall in der Südpfalz"
.

"Der Westwall in der Südpfalz"

 Der Westwall spiegelt das totalitäre System und ideologische Weltordnungsmodell des nationalsozialistischen Dritten Reiches in ganz besonderer Weise.
Das beleuchten die acht Beiträge dieses neuen, lang erwarteten Buches in vier Themenbereichen aus unterschiedlichen Perspektiven für den Westwall in der Südpfalz:

 - Forschungssituation und Rezeptionsproblematik,

 - Militär- und Sozialgeschichte,

 - Historisch-politische Bildung,

 - Denkmalpflege und Biotopschutz.


Konkret verdeutlicht werden diese Aspekte für den Bereich des Westwalls zwischen Oberotterbach und Steinfeld, den Otterbach-Abschnitt, einem der am stärksten befestigten Teile des Westwalls überhaupt. Schwerpunkte der ausführlichen historischen Betrachtung sind:

 - Ideologie und Propaganda,

 - Festungsbau und Kriegsgeschehen,

 - Lebensalltag und Evakuierungsmaßnahmen.

Dieses Buch ist zugleich ein Erläuterungsband zum WestWallWeg, der den Westwall in der Südpfalz als historisch-politischen Lern- und Erinnerungsort erschließt. (© Text: Rolf Übel/Oliver Röller)

 

 

Autor: Rolf Übel/Oliver Röller
Erschienen bei: pro Message
ISBN: 978-3-934845-34-3
Preis: 24,80 Euro
Hardcover, teilweise farbig bebildert, 256 Seiten